Ein Blick auf Ex-Hertha-Trainer Markus Babbel

Beliner Jungs - Hertha BSC Fanclub

Ich habe für meinen Fan-Club berliner-jungs.com einen neuen Artikel verfasst, in dem ich mich diesmal um Hertha Ex-Trainer Markus Babbel und seine letzten Interviews befasse.

Ich wünsche viel Spaß beim Lesen

Hier gehts zum Artikel


Webseite eintragen

Bewerten Sie diesen Artikel:
Ein Blick auf Ex-Hertha-Trainer Markus Babbel: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,50 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Dies ist ein Artikel von:

René Jünemann – who has written 33 posts on Berliner Junge - Blog - Ein Querdenker macht sich Gedanken.

Email  • Google + • Meine Autoren-Seite • Facebook  • Twitter

6 Responses to Ein Blick auf Ex-Hertha-Trainer Markus Babbel

  1. Ole sagt:

    Gefaellt mir sehr die Seite. Schone Themenwahl.

    • admin sagt:

      Vielen Dank, im Laufe der Woche folgen neue Artikel, ich bin leider die letzten Tage nicht dazu kommen. Bleiben Sie also gespannt :)

  2. w9 form sagt:

    True: Babbel was being stubborn about renewing with Hertha. False: Firing him and hiring Skibbe was the right thing to do.

  3. Tustin sagt:

    Hey ich bin selbst großer Herta Fan und seit dem Rauswurf von Markus gings nur noch Berg ab. Die Mannschaft hatte keine Lust auf Skibbe, Gott sei Dank wurde jetzt noch die Reißleine gezogen. Mit Stani gehts hoffentlich wieder aufwärts, wobei nächste Woche kommt der BVB. OMG! Schöne Seite weiter so!

  4. admin sagt:

    Es ging leider schon vor dem Abgang von Babbel bergab. Nicht umsonst konnte man die letzten 5 Spiele unter ihm nicht mehr gewinnen. Dazu die Nicht-Identifikation mit dem Verein und der Stadt. Ich trauer Babbel nicht hinterher.
    Skibbe war ein grober Fehler, jedoch war die Entscheidung sich von Babbel zu trennen, in meinen Augen, vollkommen richtig.

  5. Malik sagt:

    Tolle Informationen! Ich werde mich damit mal genauer auseinander setzen! Warte auf weitere Beitraege!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>